Startseite BaWiG

BaWiG facebook

Suche innerhalb des Bildungsangebots:

 

Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB

 



BaWiG Newsletter abonnieren

Qualifizierte Pflegehelfer für LG 1 und LG 2 nach § 132 SGB V (PH-E-2017-a)

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Eine Anmeldung ist derzeit nicht mehr möglich.


Freiwillige Registrierung für PflegendeFür diese Fortbildung können Sie
25 Punkte geltend machen.


Beschreibung:

Diese Weiterbildung ermöglicht es, das geeignete Personen als Pflegehelfer/innen im ambulanten Pflegediensten  nach §§ 132  SGB V Leistungen der sogenannten  Leistungsgruppen LG 1 und LG 2 durchführen dürfen.
Der Rahmenvertrag zwischen den Spitzenverbänden der Wohlfahrtspflege und den Landes-verbänden der Pflegekassen in NRW über ambulante pflegerische Versorgung sieht vor, dass
„sonstige geeignete Kräfte" mit dieser Qualifikation folgende Tätigkeiten eigenständig durchführen dürfen:

BZ-Messung
InhalationRichten von subcutanen Injektionen
Injektion s.c.  verabreichen (Insulin und Heparin)
RR-Messung
Richten/Geben von Medikamenten
Augentropfen und Augensalbe verabreichen
An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
Auflegen von Kälteträgern
Dekubitusversorgung (Grad 1 und 2)
Medizinische Einreibung
Verabreichung von Klistieren/Klysma
Dermatologische Bäder
Flüssigkeitsbilanzierung
Versorgung perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG)
Versorgung von suprabubischen Kathetern (SPK)


In den 12 Seminartagen  mit insgesamt  160 Unterrichtsstunden (theoretische und fachpraktische Unterricht) werden Sie auf diese Aufgaben vorbereitet und üben diese auch im fachpraktischen Unterricht ein.

Zielgruppe:

Altenpflegehelfer/innen, Arzthelfer/innen und sonstige geeignete Kräfte mit 2-jähriger Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Pflege.

Die 2-jährige Berufserfahrung kann auch nach dem Lehrgang abgeleistet werden.

Ziel

Geeignete Pflegekräfte im Sinne der vertraglichen Voraussetzungen zu qualifizieren

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein anerkanntes trägereigenes Zertifikat.

Fördermöglichkeiten:

- Bildungsscheck NRW
- Bildungsurlaub NRW
- Eigenfinanzierung mit Ratenzahlung möglich


Diese Qualifikation dient auch als Zugangsvoraussetzung für die Weiterbildung Fachassistenz in der außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege.

nach oben

Kursdaten:

Mo 10.07.17
Di 11.07.17
Mi 12.07.17
Do 13.07.17
Fr 14.07.17
Mo 04.09.17
Di 05.09.17
Mi 06.09.17
Do 07.09.17
Fr 08.09.17
Mo 18.09.17
Di 19.09.17
Mi 20.09.17
Do 21.09.17
Fr 22.09.17
Mo 02.10.17
Di 03.10.17
Mi 04.10.17
Do 05.10.17
Fr 06.10.17
Mo 16.10.17
Di 17.10.17
Mi 18.10.17
Do 19.10.17
Fr 20.10.17
Mo 06.11.17
Di 07.11.17
Mi 08.11.17
Do 09.11.17
Fr 10.11.17
Mo 27.11.17
Di 28.11.17
Mi 29.11.17
Do 30.11.17
Fr 01.12.17
Mo 11.12.17
Di 12.12.17
Mi 13.12.17
Do 14.12.17
Fr 15.12.17

13:00 - 17:15 Uhr

Veranstaltungsort:

Bei unserem Kooperationspartner: maxQ. -im bfw- Unternehmen für Bildung Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw) Prinz-Friedrich-Str. 3 45257 Essen

Referent/in:

nach oben

Gebühren

Externe Teilnehmer/innen:

979,00 €

DBfK Mitglieder

949,00 €

Bildungs-Flatrate IBF Ambulante Pflege

949,00 €

Bei Einreichen eines Bildungsschecks/Prämiengutscheins gilt ausschließlich der Preis für externe Teilnehmer.

nach oben