Startseite BaWiG

BaWiG facebook

Suche innerhalb des Bildungsangebots:

 

Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB

 



BaWiG Newsletter abonnieren

Mehr Spezialisten für Wachkoma - Erfolgreicher Abschluss des Essener Wachkoma-Kurses

Essen, 12. Oktober 2010

Am Sonntag 10. Oktober haben zwölf Teilnehmer ihr Zertifikat zum Pflegeexperten für Menschen im Wachkoma und MCS von dem Prüfungsteam, Rebecca Wilhelmi, dem Institutsleiter Marco Schäfer und dem pädagogischen Leiter Marcello Ciarrettino entgegen nehmen können.
Die berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an Gesundheits-/Kranken- und AltenpflegeInnen, umfasst 250 Unterrichtsstunden und schließt mit einer themenbezogenen Facharbeit ab.
Es geht darum, Verständnis für die Menschen im Wachkoma zu bekommen. Die DBfK- anerkannten Teilnehmer können nun der „Außenwelt“ die Bedürfnisse eines Menschen im Wachkoma vermitteln und damit das Leben des Patienten entsprechend gestalten. Hierzu gehört auch die Leitung und Organisation der Rehabilitation.
Jährlich erleiden in Deutschland etwa 100.000 Menschen ein Schädel-Hirn-Trauma, dem häufig ein lang anhaltender komatöser Zustand folgt. Quelle: Dr. med. Adam Germek in seinem Buch „Wachkoma“, 2009.
Die BaWiG GmbH und Co. KG bildet seit 2006 sehr erfolgreich Interessierte aus Pflegeberufen in diesem Bereich fort. So kann inzwischen auf weit mehr als 700 Fachkräfte deutschlandweit zusätzlich zurückgegriffen werden. Das Essener Curriculum wurde von Prof. Bienstein, M. Ciarrettino und Dr. Hockauf entwickelt und umfasst Informationen zur schwierigen Diagnostik, Behandlungsstrategien und entsprechenden konzeptionellen Pflegemethoden.
“Der Kurs war sowohl beruflich als auch persönlich sehr hilfreich, Menschen im Wachkoma bedarf es an einer speziellen Pflege“ erklärt Marion Bauer, Teilnehmerin des diesjährigen Kurses.
Auch im nächsten Jahr bietet die BaWiG an mehreren Standorten wieder Fortbildungen zum Pflegeexperten „Menschen im Wachkoma und MCS“ an:

Essen: 7. Februar 2011
Hannover: 2. März 2011
Berlin: Herbst 2011

Anmeldungen nimmt das BaWiG-Team gerne per Mail info@bawig-essen oder per Telefon 0201 83910490 entgegen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bawig-essen.de

Bildunterschrift: v. l. Frank König, Rebecca Wilhelmi, Marcello Ciarrettino, Heike Scheibner, Marianne Alex, Julia Schmoll, Julia Janhsen, Olaf Keiper, Renate Bigge, Stephanie Steinkemper, Melanie Schröder, Jenny Zerenberg, Erika Schulz aus dem Wachkomakurs, Oktober 2010

Information:
Die BaWiG GmbH & Co KG Bildungsakademie für Wissenschaft und Gesundheit gibt es seit 2005 in Essen. Das ausgebildete Team der Akademie bietet ein reichhaltiges Fortbildungsangebot für verschiedenste Institute im Gesundheitswesen.
Schwerpunkte sind neben der originären staatlichen Fachweiterbildung für Intensivpflege und ambulanten Pflegediensten die Pflegeexpertenbildungen im Bereich außerklinische Beatmung, Wachkoma und Adipositas und Bariatric.





Kontakt:
Dipl. Pfl. Päd. Marcello Ciarrettino
Geschäftsführer
BaWiG GmbH & Co KG
Müller-Breslau-Straße 30a
45130 Essen
Tel.: 0201 83910490
Mail: m.ciarrettino@bawig-essen.de


zurück