Startseite BaWiG

BaWiG facebook

Suche innerhalb des Bildungsangebots:

 

Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB

 



BaWiG Newsletter abonnieren

Erfolgreicher Abschluss des Berliner Wachkoma-Kurses

Essen, 26. März 2011

Siebzehn Teilnehmer haben den ersten Berliner Wachkoma-Kurs in diesem Jahr erfolgreich beendet.
Die neuen „Pflegeexperten für Menschen im Wachkoma und MCS“ sind nun qualifiziert z.B. den Angehörigen die Bedürfnisse eines Menschen im Wachkoma zu vermitteln und damit das Leben des Patienten entsprechend individuell zu gestalten. Hierzu gehört auch die Leitung und Organisation der Rehabilitation.
„Der Kurs war thematisch prima aufgebaut und hat mir sehr gut gefallen. Sicherlich wird mir diese Zusatzqualifikation in meiner Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpflegerin hervorragend weiterhelfen können“ bestätigt eine Teilnehmerin.

Jährlich erleiden in Deutschland etwa 100.000 Menschen ein Schädel-Hirn-Trauma, dem häufig ein lang anhaltender komatöser Zustand folgt. (Quelle: Dr. med. Adam Germek in seinem Buch „Wachkoma“, 2009).
Die berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an Gesundheits-/Kranken- und AltenpflegeInnen, umfasst 250 Unterrichtsstunden und schließt mit einer themenbezogenen Facharbeit, sowie einem Prüfungskolloquium ab.
Die Essener BaWiG GmbH und Co. KG bildet seit 2006 sehr erfolgreich Interessierte aus Pflegeberufen in diesem Bereich fort. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden gibt es seit dem letzten Herbst auch Wachkoma-Kurse in Berlin (Storkower Bogen, Storkower Straße 207, 10369 Berlin).

Die BaWiG bietet in diesem Jahr an mehreren Standorten weitere Fortbildungen zum Pflegeexperten „Menschen im Wachkoma und MCS“ an:

Verschiedene Orte in NRW:
Essen:
Berlin:

30. März 2011
10. Oktober 2011
12. November 2011

Anmeldungen nimmt das BaWiG-Team gerne per Mail info@bawig-essen oder per Telefon 0201 83910490 entgegen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.bawig-essen.de

Bildunterschrift: Dirk Franke (Dozent), Julia Strunck, Katharina Rohlmann, Justyna Kuchnowski, Petra Balke, Nevena Schade, Karsten Jähnke, Noel Eichler (Dozent); hintere Reihe (links nach rechts): Carolin Plünsch, Martina Knorr, Klaus-Peter Selle, Bianka Gerth, Anja Schwinkendorf, Sandra Stephan, Christin Collin, Anika Kuhlbrodt, Nora Drescher-Hackel, Domenique Gantzer, (nicht mit auf dem Bild: Susanne Lessner)

Information:
Die BaWiG GmbH & Co KG Bildungsakademie für Wissenschaft und Gesundheit gibt es seit 2005 in Essen. Das ausgebildete Team der Akademie bietet ein reichhaltiges Fortbildungsangebot für verschiedenste Institute im Gesundheitswesen.
Schwerpunkte sind neben der originären staatlichen Fachweiterbildung für Intensivpflege und ambulanten Pflegediensten die Pflegeexpertenbildungen im Bereich außerklinische Beatmung, Wachkoma und Adipositas und Bariatric.
Ganz neu:  Qualifizierter Pflegehelfer und Inhouseseminare



Kontakt:
Marco Schäfer
Institutsleitung
BaWiG GmbH & Co KG
Müller-Breslau-Straße 30a
45130 Essen
Tel.: 0201 83910490
Mail: m.schaefer@bawig-essen.de




zurück